unsere Vorschläge für Ihre Tagestouren

Wir wollen ihnen natürlich keine Vorgaben machen was sie in unserer  Umgebung alles anschauen müssen. Diese Seite soll ihnen eine nur  Anregung sein. Deshalb haben wir hier einmal einige (die Betonung liegt  auf einige) Highlights rausgesucht und versucht diese in verschiedene  Touren zu legen. Bei der Planung sollten Sie auf keinen Fall vergessen Strandwetter einzuplanen. Denn an allen Stränden von Rügen, Darß  und auch an den Ufern des Boddens ist Strandentspannung angesagt.

1. So ist als erstes die 11 km entfernte Hansestadt Stralsund (gegründet 1234) mit seinem alten Stadtkern und den schönen Kirchen  schon eine Tagestour wert. Zum Abendessen lassen sie den Tag im  altehrwürdigen Wallensteinkeller ausklingen.

2. Am zweiten Tag fahren sie auf Deutschlands grösste Insel Rügen. Über Bergen, einem Blick vom Rugard über die Landschaft der Insel, fahren sie zum Nationalpark Jasmund (der kleinste Nationalpark Deutschlands). In diesem liegt  der  Kreidefelsen Königsstuhl. Von dort eröffnet sich ihnen ein fantastischer Blick auf die Ostsee. In Sassnitz können sie das U-bootmuseum und den Schmetterlingspark besuchen.

3. Den Dritten Tag schicken wir sie wieder nach Stralsund, denn hier sind ja das Deutsche Meeresmuseum mit seinen 36 Aquarien und dem in Deutschland einzigartigen 350.000 Liter Meeresschildkröten Aquarium und das Ozeaneum mit seiner einzigartigen Faszination die nördlichen Weltmeere zu bestaunen. Gleich neben dem Ozeaneum liegt die Gorch Fock, ein 1933 gebautes Segelschulschiff, auch diese gilt es zu erkunden. Zum Abendessen kehren sie in das Fährcafe zu guter Hausmannskost ein. Hier gibt es auch ohne Aufschlag Nachschlag.

4. Der vierte Tag steht ganz im Zeichen von Entspannung. Erst in den Tierpark ins tropische Flair des Südamerikahauses, dann auf dem Bauernhof  seltene Haustiere bestaunen und im gepflegten Garten erholen.  Anschliessend ab in den Hansedom. Hier können sie in der Seesterntherme im Wellenbecken, Turbo-,  Riesenwasser und Erlebnisrutsche, Strömungskanal mit Wasserfall, Relax  Deck mit Massage und Sonnenbänken einiges an Entspannung finden. Den  Höhepunkt bietet dann auf 2000m² die Saunenwelt mit 10 verschiedenen  Saunen und Badehäusern.

5. Am fünften Tag soll es wieder nach Rügen gehen. Diesmal auf die östliche  Seite. Am besten sie fahren ab Rügendamm die alte Bäderstrasse über  Gustow, Garz, Putbus in Richtung Binz. Hier ist schon die alte  Aleenstrasse die Fahrt wert. Unterwegs begegnet ihnen bestimmt der Rasende Roland.  Bei Binz liegt das Jagdtschloss Granitz. Von Turm haben Sie einen herrliche Blick über die Insel. Die Seebäder  Baabe, Sellin und Binz sind in ihrem alten Glanz wieder erstanden und  auf jeden Fall zu besichtigen. Auf dem Rückweg über Bergen noch mal eine Rodeltour mit der Inselrodelbahn.

6. Für den sechsten Tag planen sie eine kleine Schiffsreise ein. Zum Kleinod der Maler nach Hiddensee. Entweder fahren sie mit dem Hiddenseedamfer der Weißen Flotte vom Stralsunder  Hafen oder aber Sie fahren von Barhöft mit dem Unternehmen Sprenger auf kurzen Weg nach Hiddensee.